Naomi Burton-Crews Wiki. Wer ist die Tochter von Terry Crews?

Prominente
Naomi Burton-Crews Wiki. Wer ist die Tochter von Terry Crews?
Crews Familie
/./.Naomi Burton-Crews Wiki. Wer ist die Tochter von Terry Crews?

Naomi Burton-Crews Wiki. Wer ist die Tochter von Terry Crews?

30. Oktober 2019 429

Inhalt



  • 1 Wer ist Naomi Burton-Crews?
  • 2 Das Vermögen von Naomi Burton-Crews
  • 3 Frühes Leben und Reality-Fernsehen
  • 4 Vater - Terry Crews
  • 5 Terry Crews Aktuelle Schauspielprojekte und andere Arbeiten
  • 6 Persönliches Leben

Wer ist Naomi Burton-Crews?

Naomi Burton-Crews wurde 1989 in den Vereinigten Staaten von Amerika geboren und ist eine Reality-Fernsehpersönlichkeit, aber wahrscheinlich am bekanntesten als eine der Töchter des Schauspielers Terry Crews. Ihr Vater ist ein ehemaliger professioneller American-Football-Spieler und Schauspieler. Zu seinen bekanntesten Rollen gehören 'White Chicks' und 'Brooklyn Nine-Nine', in denen er die Rolle des NYPD-Sergeant Terry Jeffords spielt.

Die Familiencrews! In diesen Wochen @peoplemag! Instagram- @ realterrycrewshttp: //say.ly/DNm6TRy

Geschrieben von Terry Crews auf Donnerstag, 3. Oktober 2013

Das Vermögen von Naomi Burton-Crews

Wie reich ist Naomi Burton-Crews? Ende 2019 lag ihr Nettovermögen bei fast 1 Million US-Dollar, verdient durch den Erfolg ihrer verschiedenen Bemühungen, aber zweifellos unterstützt von ihrem Vater, dessen Nettowert auf über 20 Millionen US-Dollar geschätzt wird.



Frühes Leben und Reality-Fernsehen

Naomi wurde in eine Familie geboren, die von Ruhm umgeben war, hauptsächlich aufgrund des Erfolgs ihres Vaters in der Unterhaltungsindustrie. Die meisten ihrer Geschwister - drei Stiefschwestern und ein Stiefbruder - streben ebenfalls ähnliche Karrieren an und verfolgen Musik und Schauspiel.

Ihre Familie wuchs mit christlichen Werten auf und dank ihrer Eltern ging sie oft in die Kirche und zu anderen Gemeinschaftsveranstaltungen.

Eine ihrer größten Inspirationen ist ihr Vater. Der größte Teil ihres Lebens wurde von der Öffentlichkeit ferngehalten, obwohl viele dank der Reality-Show mit dem Titel 'Die Familiencrews', die ihrer Familie folgt, während sie einige ihrer täglichen Bemühungen durchlaufen. Es lief im Netzwerk BET von 2010 bis 2011 für zwei Staffeln und 17 Folgen.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#TBT Vor genau 30 Jahren! Danke Naomi!

fergie olver pädophil

Ein Beitrag von geteilt Terry Crews (@terrycrews) am 1. August 2019 um 14.55 Uhr PDT

Vater - Terry Crews

Terry Crews begann mit dem Ziel einer Karriere im professionellen American Football. Er blühte in seiner Jugend auf und erhielt ein volles Sportstipendium, um als defensives Ende Fußball für die Western Michigan University zu spielen. Er half dem Team, die Meisterschaft der Mid-American Conference 1988 zu gewinnen, und erhielt mehrere Auszeichnungen. 1991 wurde er während der 11 ausgewähltth In der Runde der National Football League (NFL) Draft der Los Angeles Rams bestritt er jedoch nur wenige Spiele und erfüllte sein Potenzial beruflich nie wirklich. Er beschloss 1997, in den Ruhestand zu gehen, und zog nach Los Angeles, um ein anderes Interesse zu verfolgen: die Schauspielerei.

Er begann als Autor und Produzent hinter den Kulissen unabhängiger Filmprojekte zu arbeiten. Trotz mehrerer relativer Misserfolge zeigte er Fleiß und einen starken Antrieb für die Unterhaltungsindustrie. Schließlich trat er in kleineren Projekten auf, bevor er seine Breakout-Rolle in 'Friday After Next' bekam. Seine Popularität würde in den nächsten Jahren weiter zunehmen, da er viel Aufmerksamkeit für seine Rollen in 'White Chicks' und 'The Longest Yard' auf sich zog. Eine seiner bemerkenswertesten Rollen war der Charakter Julius Rock in der Sitcom 'Everybody Hates Chris', die vier Staffeln lang ausgestrahlt wurde.



Terry Crews

Terry Crews Aktuelle Schauspielprojekte und andere Arbeiten

Nach dem Auftritt von Crews in 'Everybody Hates Chris' erhielt er eine Hauptrolle in der TBS-Sitcom 'Are We There Yet?', Die von 2010 bis 2013 ausgestrahlt wurde. Nach dieser Show trat er der Ensemblebesetzung von 'Everybody Hates Chris' bei.Brooklyn Neun-Neun', die seit über sechs Saisons läuft. Er hat sich in komödiantischen Rollen einen Namen gemacht und spielt oft komödiantische Charaktere oder Rollen, die seinen Körper ausspielen.

Er zeigte auch Talent in Actionfilmen, insbesondere während seiner Arbeit in der jüngsten Filmreihe 'The Expendables'. Aufgrund seiner Rolle dort gewann er viel Arbeit in Werbespots von Old Spice.

Er hat auch Spracharbeit in 'American Dad!' und 'Bewölkt mit einer Chance auf Fleischbällchen 2'. Er moderierte ein Jahr lang die Spielshow 'Wer wird Millionär?' Und die Netflix-Show 'Ultimate Beastmaster'. Eines seiner neuesten Projekte ist 'Deadpool 2', in dem er als der Charakter Bedlam auftrat.

Neben der Schauspielerei ist er in Illustration und Porträtmalerei versiert - zu Beginn seiner Karriere schuf er Porträts von Fußballkollegen für zusätzliches Einkommen. Später gründete er seine eigene Designfirma namens Amen & Amen, die zusammen mit der Designerin Nana Boateng gegründet wurde.

Er sprach über viele Kämpfe, die er während seines Lebens erduldete, einschließlich einer Pornografiesucht, die sein Familienleben beeinflusste, bevor die Familie im Fernsehen gezeigt wurde.

Persönliches Leben

Für ihr persönliches Leben ist in Bezug auf die romantischen Beziehungen von Naomi Burton-Crews nicht viel bekannt. Der Konsens ist, dass sie Single ist. Seit dem Ende der Reality-Show wurde nicht viel über sie berichtet. Die einzige unter ihren Geschwistern, die aktiv eine Karriere in der Unterhaltungsindustrie verfolgt hat, ist ihre ältere Schwester Azriel, eine aufstrebende Musikerin und Schauspielerin, die hofft, in die Fußstapfen ihres Vaters treten zu können.

Anscheinend hat sich Naomi noch nicht für eine Karriere entschieden, obwohl sie 30 Jahre alt ist. Ihre Familie ist als gläubige Christen bekannt und sie teilt die gleichen Ansichten wie ihr Vater. Seit dem Ende ihrer Show auf BET gibt es keine neuen Berichte über sie, daher wird die Zeit zeigen, ob sie etwas tun wird, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit erneut zu rechtfertigen.