Die Wahrheit von Chester Benningtons Ex-Frau - Samantha Marie Olit

Geschäftsleute
Die Wahrheit von Chester Benningtons Ex-Frau - Samantha Marie Olit
Chester Bennington und Samantha Marie Olit

Die Wahrheit von Chester Benningtons Ex-Frau - Samantha Marie Olit

13. Dezember 2019 96

Inhalt



  • 1 Wer ist Samantha Marie Olit?
  • 2 Der Reichtum von Samantha Marie Olit
  • 3 Leben und Karriere
  • 4 Ex-Ehemann Chester Bennington
  • 5 Linkin Parks Erfolg und Chesters Tod
  • 6 Persönliches Leben

Wer ist Samantha Marie Olit?

Samantha Marie Olit wurde am 1. Dezember 1971 in Detroit, Michigan, USA geboren. Sie ist Musikerin, Sängerin und Geschäftsfrau, aber wahrscheinlich am bekanntesten als Ex-Frau des verstorbenen Sängers Chester Bennington. Ihr Ex-Mann war bis zu seinem Tod 2017 der Sänger der Band Linkin Park.

Der Reichtum von Samantha Marie Olit

Das Vermögen von Samantha Marie Olit wird auf über 2 Millionen US-Dollar geschätzt, die sie durch ihren Erfolg in der Musik verdient hat. Sie profitierte wahrscheinlich auch vom Erfolg ihres Ex-Mannes, da Chester ein geschätztes Nettovermögen von über 30 Millionen US-Dollar hatte.

Samantha Marie Olit, 2005 geschieden

Geschrieben von Chester Bennington für immer auf Donnerstag, 23. November 2017



Leben und Karriere

In jungen Jahren entdeckte Samantha Marie ihr Gesangstalent und baute Selbstvertrauen auf, als sie anfing, im Studio eines Nachbarn aufzunehmen. Einer ihrer Songs war Berichten zufolge dafür verantwortlich, dass sich ihre Adoptivmutter erholte, als ihr eine tödliche Krankheit drohte.

Als sie aufwuchs, interessierte sie sich auch für Tanz, insbesondere Burleske, und gründete eine Truppe namens Rhythm Kittens, die sie in verschiedenen Tanzformen trainierte, darunter lateinamerikanische Tänze, Hula, Jazz, Hip-Hop und Moderne.

Um ihre Leidenschaft für Musik fortzusetzen, unterschrieb sie beim unabhängigen Plattenlabel SAM Records Das Unternehmen war in den 1970er bis 1990er Jahren für seine Tätigkeit bekannt und wurde von Daniel Class betrieben. Zu den erfolgreichsten Künstlern des Labels zählen Komiko, John Davis und das Monster Orchestra sowie Glen Adams Affair. Während ihrer Zeit beim Label arbeitete sie mit der südafrikanischen Band The Narrow zusammen und veröffentlichte mehrere Singles mit der Gruppe. Sie wurde auch eine Mitarbeiterin des Labels und arbeitete mit dem Freddie Way Project zusammen.

Julia Carey Kids
Samantha Marie Olit und Chester Bennington

Als ihr Ruhm wuchs, erhielt sie den Spitznamen Punk Rock Mutter Teresa.



Ex-Ehemann Chester Bennington

In jungen Jahren, Chester interessierte sich für Musik dank Bands wie Stone Temple Pilots und Depeche Mode. Er hatte eine unruhige Kindheit, die durch sexuellen Missbrauch durch einen älteren männlichen Freund verursacht wurde. Seine Eltern ließen sich später scheiden, und dies brachte ihm mehr Ärger und führte dazu, dass er verstörter wurde. Er ging unter die Obhut seines Vaters und begann zu schreiben, um sich zu trösten. Er wurde jedoch auch mit Suchtmitteln wie Drogen und Alkohol bekannt gemacht und erlebte während der High School Mobbing.

Nach seiner Immatrikulation verfolgte er eine Musikkarriere, während er bei einem Burger King arbeitete. Seine erste Band hieß Sean Dowdell and His Friends, bevor er seine eigene namens Grey Daze gründete. Die Band nahm drei Alben zusammen auf, ging aber schließlich aufgrund von Meinungsverschiedenheiten. Danach wurde er zunehmend frustriert, da er keine andere Band finden konnte, aber kurz vor dem Aufgeben traf er Jeff Blue, der ihn einer Band namens Xero vorstellte, die aus Mitgliedern bestand, die Linkin Park werden sollten.

Europa-Proben pic.twitter.com/LLh3lA8vQb

- Chester Bennington (@ChesterBe) 2. Juni 2017



Er freundete sich eng mit dem anderen Sänger Mike Shinoda an und mit Hilfe von Blue bekam die Band einen Vertrag mit Warner Bros. Records.

Linkin Parks Erfolg und Chesters Tod

Im Jahr 2000 veröffentlichte Bennington zusammen mit Linkin Park sein Debütalbum mit dem Titel 'Hybrid Theory', das zu einem großen kommerziellen Erfolg wurde. Es wurde zum Bestseller-Album des Jahrzehnts gekürt, als eines der wenigen Alben, die schließlich als Diamant ausgezeichnet wurden, und machte die Band zum Star. Nach diesem Erfolg machte Linkin Park weiterhin Alben mit Singles, darunter 'Meteora', 'Minutes to Midnight', 'A Thousand Suns' und später 'Living Things', 'Recharged', 'The Hunting Party'. und 'Noch ein Licht'.

Er hatte auch ein Nebenprojekt, eine Band namens Dead by Sunrise, die ein Album veröffentlichte. Er erfüllte sich auch einen Traum, als er der Sänger der Band Stone Temple Pilots wurde und bei der Aufnahme des erweiterten Stücks 'High Rise' half. Später verließ er diese Projekte, um sich auf den Linkin Park zu konzentrieren.

ilyne nash dez bryant

Im Jahr 2017 wurde die Musikwelt erschüttert, als sich Gerüchte verbreiteten, dass er nach einem Selbstmordakt in seinem eigenen Haus tot aufgefunden worden war. Die Band und sogar Olit machten online lange Aussagen über ihn. Anschließend wurde er als einer der besten Metal-Sänger aller Zeiten ausgezeichnet.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#iHeartLinkinPark #OneMoreLight

Ein Beitrag von geteilt Chester Bennington (@chesterbe) am 22. Mai 2017 um 20:41 Uhr PDT

Ihm wurde auch zugeschrieben, für den Mainstream-Aufstieg des Genres Nu-Metal verantwortlich zu sein, das eine Kombination des Metal-Genres mit anderen Musikgenres darstellt.

Persönliches Leben

Samantha Marie lernte Chester kennen, als er Mitglied der Band Grey Daze war, und die beiden begannen kurz danach, sich zu verabreden und innerhalb eines Jahres zu heiraten. Sie war dafür verantwortlich, ihn zu Beginn seiner Karriere zu unterstützen, und es wurde ihr sogar zugeschrieben, dass sie ihn zu einem Treffen mit Xero gedrängt hatte. Die beiden haben zusammen einen Sohn, Draven Sebastien Bennington, geboren 2002, und er hatte auch ein Kind aus einer früheren Beziehung.

Nach seinem Erfolg mit Linkin Park begann sich ihre Beziehung jedoch zu verschlechtern, was 2005 zur Scheidung führte.

Seitdem gibt es keine neuen Berichte über Beziehungen für Olit. In den letzten Jahren hat sie sich von der Musik entfernt und begann als Lebensberaterin sowie Meditationsexpertin zu arbeiten, insbesondere mit Kindern und Klienten, die unter negativen Einflüssen auf ihr Leben leiden. Sie ist auch Bloggerin und arbeitete in einer Fernsehsendung namens 'Hollywood House Guests'.