Die unerzählte Wahrheit von Sean Astins Vater - Michael Tell

Prominente Ehepartner
Die unerzählte Wahrheit von Sean Astins Vater - Michael Tell
Sean Astin

Die unerzählte Wahrheit von Sean Astins Vater - Michael Tell

4. Dezember 2019 312

Inhalt



  • 1 Wer ist Sean Astins Vater? Michael Tell Wiki Bio
  • 2 Kindheit und Bildung
  • 3 Karriere und Privatleben
  • 4 Likes und andere Interessen
  • 5 Aussehen und Vermögen
  • 6 Wer ist Sean Astin, Michels Sohn?

Wer ist Sean Astins Vater? Michael Tell Wiki Bio

Michael Tell wurde in den 40er Jahren in den USA geboren - er besitzt die amerikanische Staatsangehörigkeit. Er wurde populär, nachdem er die amerikanische Schauspielerin Patty Duke geheiratet hatte und nach einem Vaterschaftstest gezeigt hatte, dass er der Vater von Pattys Sohn Sean Astin ist.

Kindheit und Bildung

Michael wurde von seinen Eltern in den USA erzogen und besuchte eine High School, an der er ein Fan von Rockmusik wurde. Da er nicht gut genug war, um Sänger zu werden, startete er seine Karriere nach der Immatrikulation in einem anderen Bereich und ging nicht auf das College zu besuchen.

George Wendt Vermögen

Karriere und Privatleben

Michael wurde kurz nach dem Abitur Rockförderer, was er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2010 tat. Er trat jedoch erst ins Rampenlicht, nachdem er 1970 die amerikanische Schauspielerin Patty Duke geheiratet hatte.



Die beiden trafen sich zum ersten Mal in einem Restaurant, als Michael sie nach einem Date fragte - sie verabredeten sich zwei Jahre lang, bevor sie schließlich am 26. Juni 1970 heirateten, anscheinend nur, damit ihr Sohn, jetzt Sean Astin und mit wem Patty war schwanger - könnte Michaels Nachnamen haben. Verwirrenderweise dauerte die Ehe 13 Tage, bevor sie annulliert wurde, und nach der Geburt ihres Sohnes gab Patty an, dass Seans Vater tatsächlich Desi Amaz Jr. war, heiratete jedoch 1972 John Astin - sie ließen sich 1985 scheiden.

Michael bat um einen Vaterschaftstest, der zeigte, dass er tatsächlich der leibliche Vater von Sean war. Vor Michael war Patty von 1965 bis 1969 mit Harry Falk verheiratet. Nach ihrer Scheidung von John Astin heiratete sie 1986 Michael Pearce, bei dem sie bis zu ihrem Tod am 29. März 2016 blieb, der durch eine Sepsis aufgrund eines gebrochenen Darms verursacht wurde. Michael ist jetzt Großvater von drei Mädchen namens Elizabeth, Isabella und Alexandra Louise Astin.

Patty, deren Geburtsname Anna Marie Patty Duke war, wurde am 14. Dezember 1946 in Manhattan, New York City, USA, geboren. Ihr Geburtszeichen war Schütze und sie hatte die amerikanische Staatsangehörigkeit. Sie war eine Schauspielerin, die ihre Karriere im Alter von 16 Jahren startete und Hellen Keller in dem 1962 gedrehten Film 'The Miracle Worker' spielte. Für diese Leistung gewann sie einen Oscar als beste Nebendarstellerin.

Mein anderer Vater, mein Freund, RIP. Ich liebe dich.



Geschrieben von Sean Austin auf Mittwoch, 22. Mai 2019

Im Alter von 17 Jahren spielte sie sowohl Cathy als auch Patty Lane, eineiige Zwillinge, in 'The Patty Duke Show', wechselte dann zu ernsteren Rollen und porträtierte 1967 Neely O'Hara im Film 'Valley of the Dolls'.

Patty gewann anschließend zwei Golden Globe und drei Emmy Awards. Zwischen 1985 und 1988 war sie drei Jahre lang Präsidentin der Screen Actors Guild. Sie litt an Depressionen und bipolaren Störungen, die 1982 diagnostiziert wurden. Sie glaubte, dass ihr geistiger Zustand der Grund war, warum sie ihre Beziehungen und Ehen nicht aufrechterhalten konnte. Sie war Mutter von drei Kindern.

Vorlieben und andere Interessen

Michael ist dafür bekannt, einen gesunden Lebensstil zu fördern, und verbrachte seine Tage damit, im Fitnessstudio zu trainieren und eine ziemlich strenge Diät einzuhalten. Er genießt es, Filme zu schauen, was er nach dem Treffen mit Patty Duke angefangen hat - einige seiner Lieblingsfilme sind 'One Flew Over the Cuckoo's Nest' und 'Casablanca'. In den 60er, 70er und 80er Jahren war er ein großer Fan der Rockszene, später hörte er gern Jazz- und Bluesmusik. Er reiste gerne durch die USA, auch wegen seiner Arbeit als Rockförderer. Michael ist ein Fan von Tieren und hat im Laufe der Jahre mehrere Hunde gehabt, die leider alle verstorben sind.



Michael Tell und Patty Duke

Aussehen und Vermögen

Michael ist ungefähr 70 Jahre alt. Er hat kurze graue Haare und blaue Augen und sein Nettovermögen beträgt über 1 Million US-Dollar, während das Nettovermögen seiner Ex-Frau Patty zum Zeitpunkt ihres Todes über 10 Millionen US-Dollar betrug.

Wer ist Sean Astin, Michels Sohn?

Sean Patrick Astin wurde am 25. Februar 1971 in Santa Monica, Kalifornien, USA, geboren. Sein Sternzeichen ist Fische und er besitzt die amerikanische Staatsangehörigkeit. Er ist Schauspieler, Filmproduzent und Regisseur, wahrscheinlich am bekanntesten für sein Spiel Samwise Gamgee in 'Der Herr der Ringe' Franchise.

Sean besuchte eine katholische Schule und wählte später den Protestantismus als seine Religion - er schrieb sich an der Crossroads High School für Kunst ein und setzte seine Ausbildung am Stella Adler Conservatory in Los Angeles, Kalifornien, fort. Nach seiner Immatrikulation studierte er an der University of California in Los Angeles und schloss 1993 mit einem Bachelor of Arts in Geschichte und Englisch ab.

Er startete seine Schauspielkarriere im Alter von 10 Jahren im Film 'Bitte schlag mich nicht, Mama'. Seine nächste Rolle war 1985, als er Mikey in dem Abenteuer-Comedy-Film 'The Goonies' spielte. Es folgten zahlreiche Rollen, wie in 'The B.R.A.T. Patrol ',' Like Father Like Son 'im Jahr 1987 und' The War of the Roses 'im Jahr 1989.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Elizabeth: Dad, kann ich dich tätowieren? Ich: Sicher. Moral der Geschichte: Hat total nicht geschadet. #GodBlessAmerica #GodBlessDaughters HAPPY 4TH OF JULY !!!!! @elizabeth_astin @ bella.astin @ali_astin

Ein Beitrag von geteilt Sean Astin (@seanastin) am 4. Juli 2019 um 17:42 Uhr PDT

Er produzierte und inszenierte 1994 den Kurzfilm 'Kangaroo Court' und gewann eine Nominierung für den besten Live-Action-Kurzfilm. Einige seiner anderen bemerkenswerten Auftritte vor 2000 waren 'Harrison Bergeron' (1995), 'Courage Under Fire' (1996) und 'Bulworth' (1998).

2001 begann er, Samwise Gamgee in 'Der Herr der Ringe: Die Gefährten des Rings' zu spielen, und wiederholte die Rolle in zwei seiner Fortsetzungen 'Die zwei Türme' im Jahr 2002 und 'Die Rückkehr des Königs' im Jahr 2003 Die Trilogie war ein großer Erfolg und ist bis heute beliebt, was Sean weltweit berühmt macht.

Danach arbeitete er an Adam Sandler-Comedy-Filmen wie '50 First Dates' und 'Click' und trat unter anderem in den Fernsehserien '24', 'Monk' und 'My Name is Earl' auf. Einige seiner letzten Auftritte waren 2018 in den Filmen 'Gloria Bell' und 2019 in den Fernsehserien 'Brooklyn Nine-Nine' und 'Supergirl' zu sehen.

Am 11. Juli 1992 heiratete Sean Christine Harrell und sie haben drei Töchter namens Alexandra, Elizabeth und Isabelle - seine Frau Christine war 1984 Miss Indiana Teen USA. Er ist ein Läufer, der die Dopey Challenge abgeschlossen hat, was bedeutet, dass er 5 km gelaufen ist. 10 km, ein Halbmarathon und ein Marathon an vier aufeinander folgenden Tagen - er beendete die Ironman-Weltmeisterschaft 2015 in Hawaii in 15 Stunden und 30 Minuten.