Was ist mit J Neilson passiert? Unfall, Alter, Operation, Biografie

Tv-Stars
Was ist mit J Neilson passiert? Unfall, Alter, Operation, Biografie
J Neilson

Was ist mit J Neilson passiert? Unfall, Alter, Operation, Biografie

18. Oktober 2019 1.135

Inhalt



  • 1 Wer ist J Neilson?
  • 2 Der Reichtum von J Neilson
  • 3 Frühes Leben und Karriere
  • 4 Meisterschmied
  • 5 Im Feuer geschmiedet
  • 6 Persönliches Leben und soziale Medien

Wer ist J Neilson?

James Neilson wurde in Pennsylvania, USA, geboren - Geburtsdatum unbekannt - und ist sowohl ein Klingenschmied als auch eine Persönlichkeit des Reality-Fernsehens. Bekannt wurde er als einer der Richter der History-Sendung 'Forged in Fire'. Er trägt den Titel Master Smith der American Bladesmith Society, ein Titel, der von rund 100 Personen gehalten wird.

Der Reichtum von J Neilson

Wie reich ist J Neilson? Ab Ende 2019 informieren uns Quellen über ein Nettovermögen von über 1 Million US-Dollar, das sich durch den Erfolg seiner verschiedenen Bemühungen angesammelt hat. Er verdient ein bedeutendes Einkommen durch seine Arbeit im Fernsehen und ist gleichzeitig einer der bestbewerteten Berater und Klingenschmiede des Landes.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Schauen Sie, was ich zum Vatertag bekommen habe ... (& kein A & E hat mir diese nicht geschickt) Lassen Sie den Spaß beginnen! #absmastersmith #handmade #customknives #testing #judge @history #forgedingfire

Nayyera Haqs Ehemann


Ein Beitrag von geteilt J. Neilson (@ j.neilsonknives) am 18. Juni 2019 um 15:26 Uhr PDT

Während er seine Bemühungen fortsetzt, wird erwartet, dass auch sein Wohlstand weiter zunehmen wird.

Frühes Leben und Karriere

Es gibt nur sehr begrenzte Informationen über J Neilsons Familie und Kindheit. Es ist bekannt, dass er mit einer Leidenschaft für die Herstellung von Klingen aufgewachsen ist und die Schritte, die er zu Beginn seines Lebens unternahm, ihn schließlich zu seiner Karriere führen würden. 1995 begann er, seine Fähigkeiten auszubilden und zu verbessern.

Er gründete seine eigene Werkstatt in den Wäldern von Towanda, Pennsylvania, obwohl er noch nicht vorhatte, daraus eine Karriere zu machen. Erst neun Jahre später begann er, seine Waren professionell zu schmieden und zu verkaufen. Er erhielt Anerkennung für seine Verwendung traditioneller Methoden zur Messerherstellung - seine Schmiedetechniken, Wärmebehandlung und Materialentfernungsmethoden stammen aus traditionelleren Schmiedepraktiken, die bei der Herstellung hochwertiger Klingen geholfen haben. Er erlangte langsam Anerkennung und wurde Mitglied der American Bladesmith Society.



J Neilson

Meisterschmied

Das American Bladesmith Society (ABS) ist eine gemeinnützige Organisation, die hauptsächlich aus Messermachern besteht und Techniken zum Schmieden von Stahlklingen fördert. Die Organisation geht auf das Jahr 1972 zurück, als sie vom Messermacher William F. Moran gegründet wurden, der zu dieser Zeit Vorsitzender der Messermachergilde war. Sie begannen eine jährliche Show, bei der er Damaskus-Stahlklingen vorstellte, die aus Material aus Indien und Sri Lanka bestanden. Sie zeichnen sich hauptsächlich durch ihr Muster aus, das fließendem Wasser ähnelt. Die Organisation wurde 1976 gegründet, bevor sie etwa neun Jahre später gemeinnützig wurde.

Die meisten Messerhersteller von ABS schmieden ihre eigenen Klingen und haben ein eigenes Bewertungssystem entwickelt, zu dem Apprentice, Journeyman und Master Smith gehören. Sie haben sich auch mit mehreren Colleges für Kurse in Klingenschmiede zusammengetan und sogar ein eigenes Museum eröffnet. Aufgrund seiner Fähigkeiten wurde Neilson der Titel Master Smith verliehen, den er durch strenge Tests erreichen musste. Einer der Tests, die erforderlich sind, um Master Smith zu werden, ist das Schmieden einer Damaskus-Stahlklinge mit mindestens 300 Schichten. Die Klinge muss getestet werden, um frei hängende Seile zu schneiden, Holz zu hacken und dennoch eine Kante zu erhalten, die Haare rasieren kann.

Habe gestern ein Interview mit Craig @ KnifeTalk gemacht ... www.knifetalk.net/j-neilson

Geschrieben von J. Neilson. Messer & Anleitung auf Donnerstag, 18. Januar 2018

Wie alt ist Jane Moschus?


Nachdem das Messer gründlich auf Schärfe und Haltbarkeit geprüft wurde, muss der Antragsteller fünf Messer einer Jury vorlegen, die sich mit allen Aspekten dieser Messer befasst.

Im Feuer geschmiedet

J Neilsons Ruhm erlangte allgemeine Aufmerksamkeit, als er einer der Richter der Fernsehwettbewerbserie mit dem Titel 'Im Feuer geschmiedet'. Die Show wird auf dem History-Kanal ausgestrahlt und von Outpost Entertainment produziert. Jede Episode sieht vier Klingenschmiede, die in einem Ausscheidungswettbewerb mit drei Runden gegeneinander antreten, wobei jede Runde verschiedene Klingenwaffen schmiedet.

Der Gewinner der Folge erhält 10.000 US-Dollar und einen Meistertitel. Die Show wird von Willis moderiert, während Neilson Mitglied einer dreiköpfigen Jury mit Doug Marcaida und David Baker ist. Die Richter sind entweder Schmiedemeister, Geschichtsexperten, Waffenmeister oder eine Kombination aus allen dreien.

Die Show läuft seit insgesamt sieben Spielzeiten und im Laufe der Jahre haben sie Unterschiede zu einigen der Episoden hinzugefügt, darunter ein 'Champions of Champions' -Match mit früheren Gewinnern, die zum Wettbewerb zurückkehren. Es gibt auch eine 'Judges 'Pick' -Episode, in der Richter einen Schmied aus den vergangenen Spielzeiten auswählen müssen, um erneut an den Start zu gehen. Die Show war sehr erfolgreich und führte zu einer Spin-off-Show namens 'Forged in Fire: Knife or Death'.

Persönliches Leben und soziale Medien

Für sein persönliches Leben ist bekannt, dass Neilson verheiratet ist und zwei Kinder hat, obwohl er nicht viele Details über seine Familie mitgeteilt hat. Während er weiter schmiedet, legt er großen Wert darauf, Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Aufgrund seiner Leidenschaft haben seine Kinder auch Interesse am Schmieden gezeigt, und mit sehr wenigen von ihnen auf der Welt ist er bestrebt, seine Kinder auszubilden. Seine Tochter schmiedete im Alter von neun Jahren ihre erste Klinge - er teilt oft die Kreationen seiner Kinder.

Ähnlich wie zahlreiche Schmiede und Reality-TV-Persönlichkeiten ist er online über Konten in sozialen Medien aktiv. Er hat ein Instagram Konto mit über 25.000 Followern, die die Plattform nutzen, um seine Arbeit und sein Geschäft zu fördern. Er zeigt oft einige seiner Auftragsarbeiten und wirbt gleichzeitig für seine Arbeit in 'Forged in Fire'. Er hat auch einen Twitter-Account mit über 3.500 Followern, obwohl er seit 2018 nicht mehr auf dem Account aktiv ist. Ein weiterer Account, den er hat, ist auf Facebook, auf dem er über 17.000 Fans hat. Das Konto ist auch nicht sehr aktiv und wird nur alle paar Monate veröffentlicht.